Zeit-für-DICH-Rituale pflegen

"Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt." Ernst Ferstl

Das Leben besteht aus Aktivität und Ruhephasen zum Kraft tanken! Auf Anspannung sollte regelmäßige Entspannung folgen. Gönne Dir nach getaner Arbeit oder erzieltem Erfolg auch Zeiten der Entspannung. Tue Dir jeden Tag etwas Gutes! Schaffe einen verdienten Ausgleich zu den täglichen Anstrengungen. So hast Du neben der Arbeit immer noch ein "Für-mich-Thema" auf Deiner Agenda. Etwas, auf das Du Dich persönlich freuen kannst.

 

Eisessen in der Mittagspause, eine Shopping-Tour zum Feierabend, einen Besuch im Fitness-Studio, einen Montags-Kinobesuch, ein Badmintonspiel mit Kollegen, einen Spaziergang durch den Park, eine Jogging-Runde, einen Feierabend Saunabesuch, eine Massage buchen, etwas leckeres Kochen oder mal wieder etwas Spontanes mit Freunden unternehmen. Ich verspreche Dir: Am nächsten Tag gehst du deutlich motivierter zur Arbeit. Und freust Dich schon auf das nächste "Zeit-für-DICH-Ritual"!

 

Tanke regelmäßig auf

 

Es ist wichtig, dass wir unter der Woche regelmäßig regenerieren und auftanken. Und uns nicht gedanklich von Wochenende zu Wochenende hangeln. Ziel sollte es sein, möglichst die gesamte Woche so zu gestalten, dass wir morgens mit Lust und voller Energie in den Tag starten. Mit kleinen täglichen "Zeit-für-DICH-Ritualen" kannst Du immer wieder entspannt runterfahren. Regelmäßig Abstand von der Hektik des Alltags, von den Fesseln des Fernsehprogramms, Internet, Handy und E-Mails gewinnen.

 

Es gibt einen englischen Spruch: Busy is a decision! Deine Zeit = Deine Entscheidung! Fokussiere Dich auf das Wesentliche in Deinem Leben! Halte das Heft in der Hand!

 

Eine dauerhafte Ausgeglichenheit ist deutlich effektiver, als sich nur auf den ersehnten Jahresurlaub zu konzentrieren. Der Erholungseffekt eines Urlaubs liegt nur bei ca. 1-3 Wochen! Auf Vorrat erholen geht daher leider nur sehr begrenzt!

 

Luftveränderung nach einer großen Anstrengung ist dennoch sehr zu empfehlen! Neue Eindrücke und frei von allen Alltagssorgen sein, ist ein gutes Mittel. Der Kopf wird frei! Anschließend können wir wieder mit neuer Kraft durchstarten.

 

Dein täglicher Termin mit Top Priorität

 

Gebe der Lebensschale in Deiner Waage eine neue Gewichtung und neue Qualität. Trage in Deinen Terminkalender jeden Tag einen zusätzlichen Termin ein:

Dein "Zeit-für-DICH-Ritual"

Ein Termin von unterschiedlicher Länge, mal kürzer und mal länger, aber nur in Ausnahmefällen verschiebbar und immer von Top Priorität!

 

Lasse es Dir gut gehen!

 

 

 

 

Stress-Symptome wahrnehmen!


Was machen wir aber nun im direkten Umgang mit Stresssituationen? Wenn uns morgens schon die Kraft und Frische fehlt. Wenn wir uns ausgelaugt und schlapp fühlen? Unser Terminkalender ist auch an diesem Tag wieder prall gefüllt...


Unser perfektes Frühwarnsystem 

Du bist jetzt am Zuge, Deinen Akku wieder neu aufzuladen. Jetzt ist auch im Sinne unserer Arbeitskraft Pflicht, mal wieder an sich zu denken. Eine gesunde Balance herstellen ist wichtiger als ungesundes Weitermachen. Unser Körper hat ein perfektes Frühwarnsystem und sendet im Erschöpfungszustand klare Signale aus. Dieses Frühwarnsystem möchte uns langfristig vor größeren gesundheitlichen Schäden bewahren. Aber wir müssen erst wieder lernen, die Signale unseres Körpers bewusst wahr-zu-nehmen und auf Sie zu hören. 

Lerne wieder, auf Deinen Körper zu hören! Bei dauerhaft hoher Belastung reagiert der Körper mit Schwindel, Hitzewallung, Kopf- und Rückenschmerzen oder mit einem Infekt. Diesen Hinweisen können wir vertrauen. Meist sind es Signale unseres Unterbewusstseins, etwas an unserem Verhalten zu verändern. Damit ist nicht gemeint, dass wir ein Medikament einnehmen und dann das Thema vergessen. Wir müssen uns auch mit den Ursachen beschäftigen. Erkenne Deine Grenzen und versuche, mehr Leichtigkeit in Deinen Alltag zu bekommen.  

Regelmäßig gesunden Ausgleich finden

Wir sollten als erstes die Erschöpfung akzeptieren und anerkennen. Es ist nichts verkehrt an Dir und Deinem Körper. Du hast viel geleistet und geschafft und Dein Körper und Geist sehnt sich einfach nach etwas Ruhe. Wissenschaftlich erwiesen lässt die Effektivität und Kreativität unserer Arbeitsleistung im erschöpften Zustand rapide nach. Wir brauchen für die gleichen Vorgänge deutlich länger und innovative Ideen fallen uns auch nicht mehr ein.

Trotz erhöhter Anstrengung und Willenskraft erreichen wir unsere Leistungsfähigkeit nicht mehr wie gewohnt. Wenn dieser Punkt erreicht ist, wird es Zeit für eine Auszeit! Wenn möglich sofort! Ein paar Tage wegfahren und Abstand gewinnen wäre ideal. Oder plane einen baldigen Urlaub, der Dir schon jetzt Vorfreude und eine entspannte Perspektive schenkt. Zusätzlich solltest Du nach Wegen suchen, täglich zum Feierabend Deinen Stresslevel herunter zu fahren.

Mehr Harmonie und innere Ausgeglichenheit

Überlege Dir ganz individuell, was Dir jetzt gut tun würde: Ideal ist eine Kombination aus Erholung und leichter körperlicher Aktivität. Starte mit einer Massage, einem Saunabesuch oder einem erholsamen Power Napping. Individuell nach Deinem Körpergefühl und Vorlieben. Gehe raus in die Natur. Mache einen ausgedehnten Spaziergang im Park oder im Wald. Oder eine ganz entspannte Fahrradtour.

Die Kombination aus Entspannung und leichter körperlicher Aktivität sorgt für optimalen Stressabbau und schenkt Dir innere Ruhe und neue Kraft. Diese Aktivitäten sollten allerdings nicht mit neuem Leistungsanspruch verbunden sein. Ein Marathon Training starten ist damit also nicht gemeint.

Ergänze Dein Programm um noch eine passende Entspannungsübung. Ganz nach persönlichem Gusto. Du wirst ruhiger und ausgeglichener. Gleichzeitig steigert sich Deine Konzentration! Auch Deine Intuition steigert sich und Du erhältst "gratis" Lösungen für Deine Probleme. Probier es einmal aus!